Optionen Druckansicht: zurück drucken

Kalender



Inhalt

Kalender

ELEKTRONISCHER SBCZ-VERANSTALTUNGSKALENDER
Damit Sie nie mehr einen wichtigen Termin in der SBCZ verpassen, können Sie unseren elektronischen Veranstaltungskalender in Ihr Terminprogramm laden. Zum abonnieren einfach auf den Kalender-button klicken.

Kalender_button_logo__1467.jpg


27. April - 6. Juni 2018
EINBLICKE 
«begreifbare Baukunst»
Die Bedeutung von Türgriffen

in der Architektur
Gastausstellung von FSB
Mo. - Fr. 9 - 1730h, Eintritt frei



kalender_fsb_2.jpg

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht der von Walter Gropius und Adolf Meyer entworfene Türdrücker, eine der Design-Ikonen des 20. Jahrhunderts. Von einem skulpturalen Türgriff von Le Corbusier für eine Prozessionstür der Kapelle in Ronchamps bis hin zu einer schmucklosen Griffplatte von Sep Ruf für den Kanzlerbungalow in Bonn, zeigt die Ausstellung die Bandbreite unterschiedlicher Strömungen, die dem Bauhaus folgten. Gezeigt werden Beispiele von Schinkel, Mies van der Rohe, Kollhoff, Ingenhoven, Chipperfield, Graft, Kazi, u. v. a.

7. Juni
KONKRET - BROWNBAG-LUNCH
«alt bewährt - neu gedacht»
Kalksandsteine von Hunziker Kalksandstein AG
Cyrill Kunz, Verkaufsleiter Hunziker Kalksandstein AG
Frank Schneider, Partner phalt Architekten AG
12:15-13:30 Uhr, Eintritt frei
Anmeldung bis 5. Juni an
thema@baumuster.ch

KalenderHKS3.jpg

Im Bewusstsein von vielen Architekten und Planern nehmen Kalksandstein-Produkte eine Nebenrolle ein, zumal das gestalterische Potenzial von Kalksandstein lange nicht mehr weiterentwickelt wurde. Überzeugt von den vielseitigen Qualitäten des Materials und inspiriert von interessanten Kalksandstein-Bauwerken aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, haben phalt Architekten für den Neubau des Sportparks Bünzmatt Wohlen neue Gestaltungsformen mit Kalksandstein gesucht. So wurden eigens entwickelte und angefertigte, gerillte Kalksandsteine in einem speziellen Sichtmauerwerksverband verbaut.

14. Juni
WERKSTATT
«Formen von Ton»
Atelierveranstaltung mit ZZWancor
Martin Schmidlin, Keramiker und Betriebsleiter Dachziegelwerk Laufen
Roman Knuchel, Produktmanager Steildach und Fassade
Reto Borer, Fabrikationsleiter Dachziegelwerk Laufen
17-21 Uhr, Kostenlos
Teilnehmerzahl beschränkt
Bewerbung bis 4. Juni an
werkstatt@baumuster.ch

Kalender_ZZWancor.jpg

Das neue Format «Werkstatt» bietet interessierten Planern die Möglichkeit sich intensiv und aktiv mit einem neuen Baumaterial auseinanderzusetzen. Der neue Fassaden- und Dachziegel «Urban» von ZZ Wancor bietet die Grundlage für den Auftakt. In einem theoretischen Teil werden Entstehung und Eigenschaften keramischer Materialien und deren unterschiedlichen Verarbeitungsverfahren beleuchtet. Im praktischen Teil des Anlasses werden die Teilnehmer selber einen Ziegel in Form, Format und Oberfläche bearbeiten und im Diskurs mit den anwesenden Keramikern dessen Umsetzbarkeit besprechen.

5. Juli
EINBLICKE
PISÉ - Lehmbauausstellung
Vernissage
Roger Boltshauser, Dipl. Architekt ETH SIA BSA
Fachvortrag mit Apéro
18-20 Uhr, Eintritt frei
Anmeldung bis 3. Juli an

PISE1.jpg

An der Eröffnungsveranstaltung zur Ausstellung stellt Roger Boltshauser das Material Stampflehm und seine Konstruktionsweisen vor. Er veranschaulicht die bisher noch unausgeschöpften Möglichkeiten im Stampflehmbau anhand historischer Beispiele und Entwürfe seines Architekturbüros.

Juli 05 - Oktober 05
EINBLICKE
PISÉ - Lehmbauausstellung
Mo. - Fr. 9 - 1730h, Eintritt frei

kalpise.jpg

Die von Roger Boltshauser und Marlène Witry kuratierte Ausstellung, bietet die Gelegenheit, den Baustoff Lehm und seine Geschichte kennenzulernen. Präsentiert werden neben den Komponenten und Verarbeitungsmöglichkeiten von Lehm, Bilder historischer und aktueller Lehmbauten. Eine Sammlung experimenteller Studentenmodelle vermittelt einen Einblick in die konstruktiven und gestalterischen Fähigkeiten des historischen Baustoffs. 

4. Oktober
EINBLICKE
PISÉ - Lehmbauausstellung
Finissage mit Buchvernissage
Referenten:
Prof. Dr. Guillaume Habert
, Lehrstuhl Nachhaltiges Bauen, ETHZ und 
Felix Hilgert, MSc. ETH-Bauing., Boltshauser Architekten AG
18:00-20:00 Uhr, Eintritt frei
Anmeldung bis 2. Oktober an
thema@baumuster.ch

finissagepise.jpg

An der Finissage zeigt Guillaume Habert Forschungsergebnisse seines Instituts über neuartige Bauweisen mit Flüssiglehm, bei welchen Lehm analog herkömmlichem Beton verarbeitet werden kann. Felix Hilgert stellt seine wissenschaftliche Arbeit über Aushubmaterialien in der Schweiz vor.
Das neue Buch, «Pisé. Stampflehm - Tradition und Potenzial von Roger Boltshauser mit Cyril Veillon und Nadja Maillard (Hrsg.)»  wird vorgestellt und liegt beim Apéro zur Ansicht und zum Kauf auf.